The city lights shine for you

By 18.6.17

Achja, der Mai. Wie gern erinner ich mich an die eine Woche Sommer zurück, die wir 20117 bisher hatten! Schön! Nachdem wir die Jahreszeit "Frühling" einmal komplett außer Acht lassen, springen wir direkt zwischen Sommer und Herbst hin und her. Schön! Im Mai waren wir im Grassi Museum bei Shahak Shapira (wessen Hüften übrigens lügen!). Dann noch ein paar extra Uni-Veranstaltungen, von denen man eher geht, um sein Seminar zu schaffen, was dann logischerweise ausfällt. Die Museumsnacht zum ersten Mal miterleben und das Handy sagt einem nach Stunden immer noch "Sitze weniger, beweg dich mehr und treib Sport." Ähh hallooo, rude?! Dabei ganz (il)legal Fotos gemacht und über die Menschheitsgeschichte philosophiert. Nice. Und dann einen Cheeseburger bei Mcns, weil Kulturvolk. Erstes Grillen im Park, erstes Eis in der Stadt, mal wieder halbes Leben im Zug verbracht, Danish Girl in der MB angeguckt, Bilder im Fotoautomaten gemacht, den Cousinen und Neffen beim Reiten zusehen, wieder in den Park, vollstopfen beim All you can eat Buffet beim Mongolen (das hast du jetzt davon, Health App!), Geburtstage gefeiert und mit der Katze die Fäuste erhoben und beschlossen, wer als nächstes Sterben soll. Tschüss Mai!

You Might Also Like

0 Kommentare