MOTD: Essence Neuigkeiten

By 6.12.16 ,

Okay, mittlerweile sind die Sachen auch nicht mehr sooo neu, aber trotzdem. Essence hat vor einer Weile viele neue Produkte rausgebracht, die ich zugeschickt bekommen habe. Die habe ich natürlich sofort ausprobiert. 
1. Light up your face (Luminizer Palette) (3,95€)
Die Palette enthält drei, für meinen Hautton relativ dunkle "Highlighter". Das erste links ("nude highlighter" ist für mich eher ein (zu dunkles) Puder mit kleinen Schimmer-Partikeln, die relativ grob sind. Das zweite ("rosé highlighter") kommt seinen Namen noch am nähesten, die Farbe schimmert sogar tatsächlich nach ein paar Schichten auf den Wangen. Die dritte Farbe rechts ("Golden beige highlighter") ist eher ein Blush und dafür sogar noch ziemlich schwach pigmentiert. Die Palette hat mich leider gar nicht überzeugt, aber es kann ja nur besser werden (und wird es auch).
2. Contouring eyeshadows mauve meets marshmallows (2,45€)
Der Name ist total doof, das erstmal vorweg. Die Palette enthält zwei Farben, ein mattes Beige/Nude und ein relativ warmes, mattes Braun. Beide Farben sind gut pigmentiert, lassen sich gut verblenden.
3. The False Lashes Mascara (2,75€)
Generell sind mir neue Mascaras immer zu nass auf den Wimpern bzw. hat man einfach viel zu viel Produkt auf dem Bürstchen, ich muss auch bei dieser Mascara immer ziemlich viel am Rand abstreifen, aber sie sieht auch sehr gut aus. Meine Wimpern werden verlängert, getrennt und das Beste daran: sie bleiben da, wo ich sie haben will. Normalerweise benutze ich immer wasserfesten Mascara, weil die durch das enthaltene Wachs die Wimpern besser in Form lassen (meine Wimpern gehen relativ gerade nach vorn oder nach unten, deshalb brauche ich auch immer eine Wimpernzange), aber auch bei dieser Mascara bleibt alles da, wo es hingehört.
4. eXtreme lasting eye pencil. easy glide&waterproof. 04 nighttime in the jungle (1,95€)
Der Kajal hat mich am meisten erstaunt, er ist cremig, lässt sich extrem gut verblenden (auf dem MOTD als Eyeliner und in der Wasserlinie) und hält, sobald er getrocknet ist. Die Farbe, ein beinahe-Schwarzbraun mit goldenen Partikeln, erinnert mich an eine LE Farbe von den Kylie Jenner Kits (Birthday Kit in Dark Bronze).
5. Matt matt matt Lippenstift. 08 It's a statement (2,25€)
Ich war auch schon Fan von der vorherigen matten Lippenstiftreihe von essence, der hier ist sogar noch besser. Wie man auf den Fotos sehen kann, trocknet der Lippenstift nicht durchweg matt, bleibt aber auch nicht glänzend. Die Farbe ist ein perfektes Herbst-/ Winterrot, das sich auch sehr leicht auftragen lässt. Definitiv Daumen nach oben!
6. Camouflage 2 in1 Make-up & Concealer. 10 ivory beige (3,75€)
Die Farbe ist für meine Haut ein bisschen zu gelbstichig, aber das bin ich von essence Foundations schon gewöhnt. Es wird empfohlen, die Foundation mit einem Beautyblender aufzutragen und das ist auch die einzige Möglichkeit, die Foundation einigermaßen gleichmäßig ins Gesicht einarbeiten zu können. Sie trocknet relativ matt, hat eine mittlere bis hohe Deckkraft, je nachdem, wie oft man schichtet. Trockene Stellen hebt sie leider ein wenig hervor, aber für den Preis ist die Foundation okay, am Besten vermutlich für Mischhaut bis ölige Haut geeignet.

Bei dem Makeup habe ich meine Augenbrauen übrigens nur mit der farbigen Essence Brow Mascara geformt, damit kommt das Makeup auf einen Gesamtpreis von 19,55€. Die Luminizer Palette habe ich zum Highlighten und als Blush benutzt, die Foundation unter den Augen mehrfach geschichtet gegen die Augenringe und die Lidschatten auch zum Konturieren benutzt.

***Die Produkte wurden mir freundlicherweise von Rossmann zur Verfügung gestellt***

You Might Also Like

0 Kommentare