Colourpop Eyeshadows & Highlighter / Teil 2 von 3

By 24.11.16

Jetzt also zu den Produkten, die ich gekauft habe. Teil 1 über Verpackung, Versand und Bezahlung hier (klick). 

1. Eyeshadow
Ich habe jetzt mittlerweile 8 Farben (Pigment Too ShySugarSo Quiche, Kaepop LE Beverly, WeenieArrowDrift und Paradox). Fast alle davon sind rotstichtig, weil es solche Farben eher selten in (bezahlbaren) Paletten sind und ich Rot/Burgunder bei blauen Augen sehr schön finde (obwohl rot auch echt wunderschön bei grünen und brauen Augen aussieht). Die Textur der Colourpop Lidschatten ist sehr weich, beinahe schon wie Samt. Am besten auftragen lassen sie sich dementsprechend mit einem flachen Pinsel oder mit dem Finger. Alle Farben sind sehr gut pigmentiert, weich und buttrig, durch diese Textur muss man aber eventuell etwas schichten. Überrascht hat mich, wie gut sich die Farben verblenden lassen und wie lange die Farben, selbst ohne Primer, auf dem Auge halten. Vor allem die Schimmer sind extem schön auf dem Auge.
Swatch v.l.n.r.: too shy, sugar, so quiche, beverly, weenie, arrow, drift, paradox.

1. Das Pigment Too Shy ist ein schönes royalblau- Glitter, das je nach Lichteinfall auch Lila aussehen kann (also quasi ein Duochrome). Eingetrocknet wirkt die Farbe nicht, aber durch den Versand oder die Lagerung vorher war der Inhalt auf eine Ecke zusammengequetscht, aber mit etwas hin und her drücken und schieben ist alles wieder da, wo es hin soll.

(Bild für größere Ansicht einfach anklicken, am besten gleich in einem neuen Tab öffnen, weil riesig)


2. Sugar ist ein Türkis mit goldenem Glitzer. Sehr schön mit dunkleren Türkis- und Blautönen in der Lidfalte. 
3. So Quiche ist eine typische Mischmaschfarbe. Irgendwo zwischen Babykacke, Kotze und Tarnfarben. Und da drauf kleine pinke Glitzerstücken. Klingt doch gut?!
4. Beverly ist eine limited edition (Collab mit Kaepop), ein mattes Burgunder. Leider nicht mehr erhältlich. Im Napf sieht man sehr feines Silver Schimmer, das auf dem Auge aber nicht erkennbar ist. (Zählt also als matt.)
5. Weenie ist ein schimmerndes Rosegold, unglaublich gut pigmentiert (sagte sie und verschmierte ihre Macbooktastatur). 
6. Arrow ist Weenie relativ ähnlich, aber eher Kupferfarben und nicht so deckend wie Weenie. Außerdem sind hier, ähnlich wie bei So Quiche, kleine Rosa/ Pinke Glitzer enthalten. 
7. Drift ist ein leicht schimmerndes Cranberry-Rot.
8. Paradox ist dann wieder ein mattes Rot. 
2. HighlighterDie Highlighter kosten $8. Gleiche Verpackung wie die Lidschatten, nur in etwas größer.Da habe ich: Lunch Money und Over the Moon.
Leider bin ich von beidem kein Fan. Lunch Money ist ein leichter Champagner/ Goldener Highlighter, der für den Alltag ganz schön ist, aber eher für Strobing als richtiges Highlighten geeignet ist. Over the Moon ist unfassbar schön, beinahe weiß mit pinkem Glitzer. Und genau da liegt das Problem. Statt einem Highlight hat man blau- pinken Glitzer auf den Wangen. Sieht an sich eigentlich ganz cool aus, ist aber nicht der Sinn vom Highlighten. Lunch Money ist eine ganz gute Basis für andere warme Highlighter und Over the Moon ist als fancy Topper extra auf Lidschatten, den Lippen und, wenn man mag, auf den Wangen eigentlich auch ganz okay, aber kaufen würde ich die beiden definitiv nicht.

You Might Also Like

0 Kommentare