Im Test: China Lashes

By 23.8.16 ,

Manchmal (oder eher viel zu oft) gucke ich mir online unter anderem verschiedene Marken für falsche Wimpern an und frag mich immer wieder, wer denn wirklich für sowas die Lashes mehr als 5€ ausgeben will. Vor allem bei diesem Thema bin ich der absolute Geizhals, weil man die Lashes zwar mehrfach tragen kann, aber eben nicht ewig. Und dann bin ich bei amazon auf die Wimpern von BlueLans gestoßen.

Einziges Manko ist, dass man nicht weiß, aus welchem Material die Wimpern sind und erst einige Tage nach dem Bestellen ist mir dann aufgefallen, dass einige von ihnen auch Nerz etc. sein könnten. Beim Auspacken hat mich dann der typische Plastikgeruch beruhigt. Wer darauf achtet, tierversuchsfrei/ vegan/ human zu schminken, sollte sich also definitiv besser informieren, als ich mich. 
Insgesamt bestellt habe ich 3 Mehrfachpackungen und 2 einzelne Wimpern. Das eine Paar Einzelwimpern war nach mer als 2 Monaten immer noch nicht bei mir angekommen, nach kurzem Kontakt mit dem Verkäufer wurde mir aber auch das Paar ersetzt. Zwei Wochen darauf lagen dann Wimpern bei mir im Briefkasten und dann, überraschenderweise, noch ein Paar wieder einige Tage später. Bei den Wimpern sollte man also längere Wartezeiten (ca. 6 Wochen) in Kauf nehmen, sie kommen aber auf alle Fälle. 
Bestellt habe ich folgende Paare: oben (2,99€), mitte (2,79€), unten (2,69€). Alle drei Packungen kamen unbeschädigt an, alle Wimpern sind so wie in der Beschreibung und haben ein angenehmes Tragegefühl. Auch die dickeren Einzelwimpern (diese und diese), die leider nicht mit auf den Fotos sind, weil sie später geliefert wurden, haben zwar ein durchgängiges schwarzes und dickes Bändchen, sind aber getragen trotzdem sehr angenehm.

You Might Also Like

0 Kommentare