NYX Face Awards Germany. Die goldenen Zwanziger- wortwörtlich.

By 25.4.16 ,


 Ich hatte unfassbar Bock, den Look zu schminken, vor allem nachdem ich mit der MB kürzlich auch noch American Horror Story: Hotel angesehen habe und Lady Gaga sich kurz in den 1920ern ein paar Männer (Spoiler: und Frauen) geangelt hat. Im Moment habe ich eine Erkältung und war eh nicht so heiß drauf, ein voice over zu machen (Wer hört schon seine eigene Stimme gern?), aber da ich mich eh von Stummfilmen inspirieren lassen habe, tut das, hoffe ich, keinen zu großen Abbruch. Mal sehen, ob ich es eine Runde weiter schaffe, Bock hätte ich auf alle Fälle drauf.

Nägel
- Jolifin Illusion Glitter in Gold
- Kiko Nagellack in #372
- Sally Hanssen Topcoat

Das Moon Nail Design war ein Trend der Zwanziger Jahre. Dabei wurden das Nagelbett und die Nagelspitze nicht mit lackiert, also nur die Mitte des Nagels. Ich habe das Ganze ein wenig abgewandelt, damit es mit ins güldene Motto passt.

Hier das Video! Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch das Video anseht und mir Feedback gebt. dafür, dass es das allererste Video ist, das ich jemals gedreht und geschnitten habe, bin ich doch relativ stolz drauf, wie gut das geklappt hat. Seid gnädig!


Gesicht
- Smashbox Photo Finish Pore Minimizing Primer
- Manhattan Easy Match Foundation in 030 soft porcelain
- catrice Camouflage Cream in 010 ivory
- catrice liquid Camouflage Concealer in 030 porcellain
- Astor perfect stay 24h Concealer in 001 ivory
- essence all about matt! fixing compact powder
- H&M Beauty Powder Blush in Tawny Peach
- Soap & Glory Solar Powder
- H&M Beauty Solo Lidschatten in Supernova
- Stila Lidschatten in Kitten

In den Zwanzigern war es modern, äußerst blass zu sein. Das kann ich auch so und brauch nichts an meiner Foundationroutine zu ändern. Wenn bei euch möglich, nutzt einfach einen etwas helleren Ton. Außerdem wurde viel gepudert, aber ich bin der Meinung, dass die damals einfach nur keinen guten Highlighter hatten, deshalb habe ich mich ein Mal komplett darin gebadet. Auch schön!

Augen
- NYX Tame & Frame Brow Pomade in Brunette
- essence make me brow Eyebrow Mascara in 02 browny brows
- smashbox 24h photo finish Primer
- Zoeva Naturally Yours Palette
- Zoeva Rose Golden Palette
- Zoeva Cocoa Blend Palette
- NYX Jumbo Eye pencil in 621A Pure Gold
- essence liquid ink Eyeliner in waterproof
- H&M Beauty Glitter Dust in Catherine Wheel
- YSL 1 Dessin du regard - Eye pencil
- YSL Mascara Volume Effet faux cils
- red cherry #747M Lashes
- DUO Kleber weiß

Die Augenbrauen wurden extrem dünn gezupft und so laaang wie möglich dunkel nachgemalt. Warum weiß niemand. Das Blocken der Augenbrauen hat auch relativ gut funktioniert, auch wenn ichs nciht perfekt hinbekommen habe, diese Softbox blendet einen aber auch wirklich beim Filmen.

Lippen
- Mac Mehr
- NYX soft matte lip cream in London

Bei einem klassischen Twenties- Makeup hätte ich statt dem Gold ein sehr dunkles Rot (wie zum Beispiel die NYX soft matte lip cream in Transylvania) geschminkt, da runde, volle Puppenmünder stark im Trend waren (die Lippen sahen dann meist wie ein Herz aus).
Die Augen waren ebenfalls sehr dunkel und sehr rund geschminkt. Künstliche Wimpern kamen zu der Zeit übrigens neu auf den Markt und erfreuten sich (logischerweise) hoher Beliebtheit.

You Might Also Like

0 Kommentare