Neu: Ebelin Pinselreiniger

By 1.4.16 ,

Ich wasche, wie bereits mehrfach erwähnt, meine Pinsel ein Mal in der Woche, aber vor allem jetzt in der vorlesungsfreien Zeit, in der ich oft quasi im Zug gelebt habe, wollte ich nicht mein ganzen Kram immer mitschleppen, weshalb ich mir den Ebelin Pinselreiniger geholt habe, von dem ich bisher auch nur Gutes gehört habe.

Der Reiniger wird direkt auf die Pinsel gesprüht, soll dann kurz einwirken und die Rückstände mit einem Kosmetiktuch abgestreift werden. An sich soll das lästige Pinselwaschen so schneller gehen, aber ich bin noch nicht wirklich überzeugt davon. Der Sprühkopf ist relativ groß und deshalb verschwendet man auch unendlich viel Pinselreiniger, der dann am kompletten Schminktisch klebt.

Der Reiniger ist laut Verpackung für die tägliche Reinigung der Pinsel geeignet, wovon ich aber abraten würde. Ich habe alle meine Pinsel heute damit "gewaschen", nur durch die eine Anwendung ist die Flüssigkeit schon bis zum unteren Rand des schwarzen Schildes verbraucht. Wenn man also wirklich täglich seine Pinsel damit wäscht, muss man nach einer Woche schon die nächste Flasche holen, was bei 3,95€ extrem kostenspielig wird. Außerdem waren meine Hände danach unendlich trocken, was mich vermuten lässt, dass der Reiniger auf Dauer die Pinsel auch schädigt. Das Abstreifen der Rückstände kann außerdem die Pinsel ihre Form verlieren lassen, zumal ein Mal kurz wischen nicht ausreicht, um auch wirklich die ganze Farbe rauszuziehen.
Das bringt mich gleich zu meinem nächsten Punkt- so richtig sauber werden meine Pinsel davon nicht. Ich weiß, dass schwarzer, dunkelbrauner oder rötlicher Lidschatten relativ hartnäckig ist, aber auch das sollte der Pinselreiniger hinkriegen. Nach 2 oder sogar 3 Anwendungen sind meine Pinsel dann doch endlich mal einigermaßen sauber geworden, aber trotzdem nicht so sauber wie nach dem Waschen.

Vorteil bei dem Pinselreiniger ist aber definitiv die Trocknungszeit. Die Pinsel sind nach knapp 15min schon wieder einsatzbereit.

Als Fazit würde ich sagen, dass der Pinselreiniger ganz nett ist, wenn der Lieblingsblendepinsel schon wieder voller Schwarz ist und man mal schnell für zwischendurch einen Pinsel reinigen will zwischen den "Waschtagen". Eine Alternative zum normalen Pinselwaschen ist er für mich aber auf keinen Fall.

You Might Also Like

0 Kommentare