Sommer Foundation Routine für ein natürliches Finish

By 4.8.15

Vor allem im Sommer ist es wichtig, eine gute Foundation zu wählen, die nicht direkt bei dem ersten Tropfen Schweiß verrutscht oder regelrecht vom Gesicht fließt. Im Moment mische ich die Manhattan Easy Match Foundation in 30 Soft Porcellain mit der p2 All-in-one professional Foundation in 010, die ein klein wenig zu dunkel ist, aber meine neue Lieblingsfoundation: ein Mal verblendet hält sie bombenfest auf der Haut, sogar nach dem Baden ist meine Foundation noch vollständig im Gesicht. Wie beworben hat sie einen "Glow- Effekt"- dadurch wirkt die Foundation noch natürlicher und unauffälliger und das Gesicht nicht unnatürlich matt und sitzt "auf" der Haut.

Wichtig ist es vor allem, wenn man ein wenig Bräune am Körper, aber wie ich ein super helles Gesicht hat, die Foundation ordentlich mit dem Pinsel(Real Techniques Core Collection) in die Haut einzuarbeiten (blenden, blenden, blenden!) und auch den gesamten Hals nach unten zu bringen.

Die Foundation hat eine mittlere Deckkraft, für meine Augenringe benutze ich weiterhin die Catrice Camouflage Creme in 010 ivory. Für eventuelle Pickel oder Rötungen benutze ich den Collection Concealer in 2 cool medium. Zum Konturieren benutze ich das Soap& Glory Solar Powder, dabei sogar die dunklere Farbe (ich bin stolz auf mich. So 'braun' werde ich für gewöhnlich nie.)

Weitere verwendete Produkte:

Mac- Crosswires
Soap& Glory- Brow Archery
Essence-make me brow Augenbrauengel
Zoeva- Naturally Yours Palette
Catrice- Liquid Liner (wasserfest)
Catrice- Glamour Doll Mascara (wasserfest)

You Might Also Like

0 Kommentare