Die Goldketten werden geputzt, die Fuffies noch schnell aus dem Safe geholt. Wir sind wieder da!

By 28.12.14



Es heißt endlich wieder REICHFÜRIMMER im Atomino in Chemnitz. Kumpelspaß ist angesagt. Wir kommen aus allen Teilen Deutschlands angereist, nur um unseren Reichtum dem Pöbel zu präsentieren.

Aber wie sieht man denn nun so richtig Reich aus? Dieser Makeuplook ist definitiv (für mich) nichts für jeden Tag, erst Recht mit dem ganzen Schmuck noch überall. Aber es macht doch Spaß, ein Mal so richtig auf die Kacke zu hauen.

Entschuldigt das Handy-in-den-Spiegel-halten Selfie. Aber das muss doch auch manchmal sein. Yves ist auch sehr begeistert davon. (Ein so edles Pelztier gehört doch auch zum Reichsein habe ich mir sagen lassen.)




Benutzte Produkte: 

Gesicht
-NYX Stay matte but not flat in 30 Ivory gemischt mit
-Manhattan Easy Match in der Farbe 30 Soft Porcelain
-catrice corrector in 010 ivory
-Manhattan Age rewind Concealer in 03 fair
-Bourjois Délice de Poudre Bronzing Puder Duo

Lippen
-kiko glossy Lipliner in 310, darüber:
-essence longlasting lipstick in 07 natural beauty

Augen
-dunkelbrauner Ton der Sleek Storm Palette für die Augenbrauen
-Smashbox Eyeshadow Primer
-Zoeva Natural Yours Palette
-Catrice Kajal in XX
-essence XX Einzelwimpern
-Maybelline Rocket Mascara


1. Den Brauenbogen mit dem Weiß(First Love) highlighten und mit dem matten Cremeton(Pure) als Base auf das bewegliche Lid
2. in mehreren "Aufträgen" die Lidfalte mit Brauntönen schminken, nach jeder Schicht neu verblenden. Zunächst 2 Schichten mit dem Nougatbraun(Soft& Sexy) und danach mit einem dunkleren Ton(Slow Dance). Um meine Augen größer werden zu lassen, habe ich die Farben relativ weit nach Außen gebracht und C-förmig verblendet. (Dazu einfach mit dem Blendepinsel immer und immer wieder ein C "schreiben")
3. Den dunkleren Ton(Slow Dance) auch am unteren Wimpernkranz verwenden und in das C auslaufen lassen, dazu auf der Wasserlinie den braunen Kajal zeichnen.
4. Auf dem beweglichen Lid einen Goldton(Casual Elegance) auftupfen(für eine höhere Dreckkraft und weniger Pigmentstaub im Gesicht) und einen Lidstrich ziehen. Ich selbst habe einfach den Schwarzton der Palette(Timeless Chic) benutzt, man kann aber auch einen flüssigen Eyeliner oder Eyelinerstift benutzen.
5. Danach Mascara auftragen und die Wimpern ankleben. Ich benutze dafür eine Pinzette und den beiliegenden Wimpernkleber. Hier gilt: Übung macht den Meister. Den Leim immer antrocknen lasen(ca. 30sek) und dann vorsichtig die Wimpern so nah wie möglich an den Naturwimpern anbringen. Der Eyeliner verhindert, dass man den Klebepunkt sieht, auch wenn eine Wimper ein bisschen weiter weg sein sollte vom eigentlichen Wimpernkranz, weswegen ich immer einen Lidstrich bei Anfängern empfehlen würde.


Die Kopfkette ist von monki(im Moment im Sale für nur noch 6€) und die Ohrringe habe ich vor längerer Zeit bei H&M in Sale gekauft.

You Might Also Like

0 Kommentare