Embrace yourself.

By 3.9.14

Ja, in diesem Blog geht es größtenteils um das Äußerliche. Auch wenn ich ungeschminkt ungern das Haus verlasse, hat das nichts damit zu tun, dass ich jemandem gefallen will, es geht einzig und allein um mich selbst. Ich will mich in meiner Haut wohlfühlen. Und Schminke hilft mir dabei. Ich lasse mir ungern sagen, dass ich eitel sei, weil ich dem nur bedingt zustimmen kann.

Was viele nicht verstehen: ich schminke mich, weil das mein Hobby ist. Makeup interessiert mich und ich stehe gern vor meinem Spiegel und pinsel mein Gesicht an. Auch wenn ein Gesicht nicht wirklich eine Leinwand ist, so vergleiche ich es doch gern damit. Ich zeichne unwahrscheinlich gern, ob nun mit einem Bleistift, einem Pinsel oder einem Eyeliner.



"Das hast du gar nicht nötig."- Danke. Nein, vielleicht nicht, aber ich mach es gerne und ich gefalle mir so besser. Lasst die Leute aussehen wie sie aussehen wollen.
"Du siehst ohne Schminke so anders aus."- Danke, das sehe ich immer noch als Kompliment, spricht ja nur für ein erfolgreiches Anmalern.




Ich habe trockene und vor allem sehr dünne Haut, dadurch habe ich immer Augenringe und man sieht die Adern über den Augen stark. Außerdem habe ich Sommersprossen und quasi immer Pickel, wenigstens einen kleinen lästigen. Meine Augenbrauen haben Lücken, da meine Haare, egal ob Wimpern, Augenbrauen oder Haupthaar zu den Enden hin immer blonder werden.

You Might Also Like

0 Kommentare